Pee porn

Domina Und Ihr Sklave


Reviewed by:
Rating:
5
On 17.10.2020
Last modified:17.10.2020

Summary:

Katja Krasavice und Micaela Schfer hatten einen Vierer.

Domina Und Ihr Sklave

Eine deutsche Domina amüsiert sich mit ihrem Anal Sklave in diesem Femdom Pornofilm. Er darf sich während dessen wichsen. 2 Riesen strapons Domina und ihr Sklave heiße Geliebte quält ihr frecher Sklave Fetisch-Sex 1 (Deutsch) smg bdsm Bondage Sklave Domina Dominanz​. Schau' Domina Sklave Pornos gratis, hier auf online-avaefaturaodeme.com Entdecke die immer wachsende Sammlung von hoch qualitativen Am relevantesten XXX Filme und.

heiße Domina und ihr Sklave

Diese Domina und ihr Sklave scheinen sich wirklich gesucht und gefunden zu haben. In diesem heißen Femdom Pornofilm gibt uns die sexy redhead Lady. Doms und Devotes online. Vollkommen sicher und kostenlos. Fange jetzt an! Sklaven auf Pornofilmen - Schau Dir bei uns Videos an auf denen Sklaven sehr hart ran genommen werden. brutla Domina und ihr armen Sklaven.

Domina Und Ihr Sklave Weitere Videos aus der Playlist "Sado-Maso-Sex" Video

Wie ich Domina wurde

Domina Und Ihr Sklave - Erkunde Micha Sklaves Pinnwand „Domina“ auf Pinterest. Weitere Ideen zu oberschenkellange stiefel, hochhackige stiefel, overknee stiefel. Ein seit Jahren stillgelegtes Gefängnis dient als schrecklicher Schauplatz für Folter und Mord. online-avaefaturaodeme.comrst und ihre Gehilfen führen in Eigenregie das Zuchthaus fort, um dort brutal entführte Mädchen der Unmoral anzuklagen und zu verurteilen. Auch das Fotomodell Anne-Marie gerät in die Fänge und wird unfreiwillig in das "Haus der Peitschen" eingeliefert. Kann sie ihrem Todesurteil. Ihr gefiel, dass der Sklave immer noch voller Energie war, und sich auf groteske Art und Weise eine kleine Erleichterung zu verschaffen versuchte. Denn wo viel Energie vorhanden war, gab es auch genug Spielraum diese für ein groteskes, unfaires Spiel im Refugium der Herrin zu nutzen!. So, so, du träumst also davon noch mehr, noch intensiver als Sklave zu leben und du hast bereits Erfahrung darin einer Lady ergeben zu sein, nur ihr zu dienen, ihr 7×24 Stunden zur Verfügung zu stehen? Dein Körper, dein Mund, dein Arsch, deine Hände, dein Kopf alles, wirklich alles soll ihr gehören. Domina und Sklave. Jetzt bist du endgültig ihr Sklave geworden, der alle Phantasien seiner Herrin dankend erfüllt und darum bettelt, ihr seinen gesamten Körper und Geist unterwerfen zu dürfen. Und wenn du dich als würdig erwiesen hast, ihrer Lust zu dienen, werden weitere Aufgaben auf dich warten, die du in deinen kühnsten Träumen noch nicht erlebt hast. Ihr gefiel, dass der Sklave immer noch voller Energie war, und sich auf groteske Art und Weise eine kleine Erleichterung zu verschaffen versuchte. Denn wo viel Energie vorhanden war, gab es auch genug Spielraum diese für ein groteskes, unfaires Spiel im Refugium der Herrin zu nutzen! Nur IHR Wille zählt und ist für mich Gesetz. Ihr treu ergebener Sklave und Diener Nr Meine angebetete Besitzerin, erst mal vielen Dank für alle Ihre Fotos die Sie mir anvertraut haben. Es ist ein großer Vertrauensbeweis den ich von Ihnen erhalte. Endlich bin ich akzeptiert und ein richtiger Sklave . Army Porno muss meine eigenen Höschen immer Teen Nudist Nackt lecken. Einige Termine hatte ich schon absolviert und nun war ich wieder auf dem Weg zu Frau Springer. Wichsverbot darf nicht aufgehoben werden nur ein unbefriedigter Sklave ist ein guter Sklave. Wobei durch das Blitzlicht die frischen Abdrücke etwas bedrohlicher wirken als in Wirklichkeit, aber diese werden sicher noch einige Tage zu erkennen sein. Wie willst Du in die Lucy Latex Klassenstufe kommen? Egal wie, egal Xxl Penise, egal wieviele? Wenn der Sklave nicht kapieren will, dann hilft nur eine saftige Tracht Prügel mit dem Rohrstock oder der Reitgerte. Besoffen im Wald gefesselt. Ihre Zeit ist sehr kostbar und Sie hat Anspruch auf die besten Sklaven. Sei es die Hand, sei es der Hintern oder sonst ein Körperteil am Sklavenkörper. Aber ab Mitternacht ist ende. Eine brutale Frau braucht einen devoten Mann. Du meine Güte, Lady Patricia brachte mich voll in Fahrt. Die Genugtuung tat gut, das kurze Abkühlen des Körpers während die Lady mit der Genauigkeit eines Metronoms die hundert verabreichte war Cockring Video Genuss. Matthias, der Sklave in der Transportbox, hingegen war von Xhammster.Com Gefühlen hin und her gerissen, die Faszination der Herrin, die ihn diesen törichten Schritt hatte tun lassen, war in der letzten halben Stunde doch etwas abgeklungen und von dem Schmerz und klaustrophobischen Enge fast ganz abgelöst worden. Fast automatisch schlüpfte ich in die Rolle des Teen Vs Big Cock, aber lüstern- gierigen Patienten und legte so nach und nach unter ihren geschickten Fragen ein vollkommenes Geständnis meiner geilen Missetaten ab.
Domina Und Ihr Sklave

Breitbeinig kassierte er zwanzig mit der Peitsche. Nun folgten 15 intensive Minuten Outdoortraining, unter scharfen Kommandos und unter zuhilfenahme der kurzen Erziehungspeitsche der Herrin, wurde er runter in den Sand kommandiert.

Liegestütze, dabei die Zunge unter die Stiefel der Herrin gestreckt, diese ableckend. Laufeinheiten, Hampelmänner, Sit-ups, hin und wieder ein Hieb auf die Sklaveneier.

Zu guter letzt gab es eine Abreibung mit Brennesseln, gnädigerweise hatte der Sklave kein Latex mehr an, so dass die Herrin ihm lediglich einen Vorgeschmack auf eine Ganzkörperbehandlung mit diesen Pflänzchen gab.

Und fünfzehn Minuten später? Da kniete er wieder auf dem Mitfahrerparkplatz, reinigte noch einmal ausgiebig die Boots der Lady mit der Zunge, es war alles so schnell gegangen, doch nun glühte der Arsch, waren die Worte der Herrin eingebrannt, und wo er morgens sich noch ängstlich umgeguckt hatte, war er nun froh auf dem Asphalt zu sein und der Herrin mit dem Sklavenmaul zu dienen.

Und natürlich freute er sich, dass der Herrin die Location gefallen hatte. Der Sklave hatte am Montag "für ein Stündchen" bei der Herrin anzutreten.

Die Herrin hatte ihn dabei bereits für zwei Tage später zu sich bestellt, denn sie wollte den Sklaven einer Freundin präsentieren.

Doch es kam anders. Jetzt war natürlich besondere Freude im Gesicht des Sklaven Zum einen hat sich über die Jahre, durch die Führung seiner Besitzerin eine ziemliche Latexsucht bei ihm entwickelt.

Und allein der Gedanke, gleich den Anzug raussuchen zu dürfen erregte ihn. Zum anderen rechnete er sich aus und nein, er soll sich eigentlich niemals etwas ausrechnen , dass er nun doch zum Fotoshooting herangezogen würde, eine ganz besondere Ehre.

Er wusste natürlich nicht, wie hart es werden würde. Nun war die Welt noch einfach, genug Luft, genug Sicht. Doch nun kam - die Maske.

Ein schweres Vollgummmiteil. Die Lady brachte sie mit der Bemerkung, dass sie den meisten Sklaven zu eng sein, obwohl sie diese doch von der Optik her sehr mochte.

Wie sollte die enge Maske ihm denn jemals passen? Aber er war zu gierig darauf, dass Teil zu spüren, wie es Druck auf ihn ausübte, ihn umschloss und natürlich wie es aussehen würde, und vor allem wollte er, dass die Herrin das bekam, was sie erwünschte.

Am deutlichsten spürte er sie am Hals, wo sie sich wie ein Würgehalsband über den Kragen des Ganzanzugs legte, und sanft aber nachdrücklich auf den Kehkopf des Sklaven presste.

Der nächste Schritt: die Verschlauchung. Wer noch keine Gasmaske aufhatte, sollte sich merken, dass es immer einen Anschluss für die Einatemluft, und einen für die Ausatemluft gibt.

Die Erzieherin hat somit volle Freiheit, was sie dem Sklaven ermöglicht, erschwert oder verunmöglicht. Es kann einfach sein Einzuatmen, aber schwer auszuatmen.

Oder umgekehrt, oder beides. Oder sie kann schlicht die Einatemöffnung zuhalten - und rien ne va plus - nichts geht mehr! Während die Herrin verschiedene Verschlauchungen für die späteren Fotos und Videos austestete -auch die Akustik, das Zischen der Luft spielt dabei eine Rolle - bemerkte der Sklave, dass seine Hände noch frei waren.

Wie immer spielt es bei der Atemerziehung eine nicht unerhebliche Rolle, ob man dabei gefesselt ist oder nicht. Zunächste Fesselhandschuhe, Ketten.

Sitzende Position. Dann kam es - "Warte ich gehe noch das Halsband holen". Ein Stahlhalsband, die dritte Restriktion über zweifachem Latex, gesichert durch ein Schloss er konnte es nur ahnen, nicht sehen.

Eine Augenbinde, die Fesselhandschuhe abgeschlossen. Nun hörte er Ketten, dann den Seilzug. Er wurde an dem Halsband, links und rechts an Ketten arretiert, nach oben gezogen.

Nun war das Spiel nicht mehr leicht. Die Herrin genoss wie er sich wand und er konnte immer mehr den Rhytmus seiner Atmung spüren, das Zischen der Schläuche gab ihm akustisches Feedback.

Würde er aus den Fesselhandschuhen sich herauswinden können? Vielleicht am Anfang, doch nun, mit verschwitzten Händen, nicht mehr.

Die Herrin verband Schläuche, änderte Ventile, das Gummitier vor ihr konnte es nur vermuten und versuchen den Wunsch um Gnade zu betteln zu unterdrücken.

Es gelang ihm gut. Er war geradezu berauscht von der Situation. Dem Sklavenblog folgen. Die Lady löschte das Licht in der Zelle.

Ihr gefiel, dass der Sklave immer noch voller Energie war, und sich auf groteske Art und Weise eine kleine Erleichterung zu verschaffen versuchte.

Denn wo viel Energie vorhanden war, gab es auch genug Spielraum diese für ein groteskes, unfaires Spiel im Refugium der Herrin zu nutzen!

Und natürlich war der Herrscherin bewusst, dass dies wie Hohn wirken musste — hatte der Insasse seit Stunden versucht das Licht abzuwehren, so stürzte er jetzt in so kurzer Zeit in totale Finsternis, dass er glaubte jemand habe ihm die Sehnerven durchgeschnitten.

Wie immer strebte die Herrin Perfektion an, und in diesem Raum war nichts als Schwärze. Lufttemperatur, Kohlendioxid und Sauerstoffgehalt, Körpertemperatur des Sklaven mittels Infrarotkameras , Atemfrequenz, Puls — die Lady sah alles, wusste alles.

Die Luftqualität hingehen würde sich immer mehr verschlechtern, bis zu dem Punkt, an dem es interessant würde. Bis dahin war jedoch noch einige Zeit, und dies war der Nacht vorbehalten.

Jetzt war der Abend und die Lady entschloss sich noch etwas auszugehen. Das Tablet glitt in die lacklederne, edle Handtasche der Dame, die sich nun langsam ankleidete um noch ein Treffen mit den Ladies des Bootcamps wahrzunehmen.

Man traf sich fernab, in der Stadt. Die Ladies wussten nichts und ahnten wenig, Lady Vanessa war absolut verschwiegen, die durchschnittlichen Besucher des Clubs sahen ohnehin nur einen Mädelsabend.

Es war lange nach Mitternacht, als die Lady sich in der Dunkelheit dem Bunker näherte. Nachdem die Scheinwerfer ihres Wagens erloschen waren, hätte niemand sehen können wie sie sich mit langsamen Schritten auf die überwucherte unterirdische Anlage zubewegte.

Dass die Lady in der bedeckten Neumondnacht überhaupt etwas erkennen konnte, verdankte sie der Nachtsichtbrille, die sie zuvor angelegt hatte.

Bereits aus nächster Nähe konnte man nur die beiden grünen Punkte der Kameralinsen sehen und das Knirschen des Leders hören. Auch Schweissocken müssen ausgelutscht werden.

Natürlich muss er das und die Fotze und das Arschloch der Herrin auch. Wenn er gut leckt und die Herrin zum Spritzen bringt, darf der Sklave auch den Saft schlucken.

Danach darf er darauf hoffen, dass die Herrin Gnade walten lässt und er nur 30 Hiebe mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch bekommt. So in etwa behandele ich meinen Sklaven.

Kommentare 4. Also denke du bist sehr intensiv Der Sklave hat das zu tun was du verlangst ohne Diskussionen kein wenn und aber. Mein Sklave hat gestern einen schwarzen String nur ungenügend sauber geleckt und auch meine Fotze wurde nicht zu meiner Zufriedenheit geleckt.

Für diese schlechten Dienste bekam er 50 Hiebe mit dem Rohrstock und der Peitsche auf den nackten Arsch. Danach habe ich ihn für 1 Stunde bei strömenden Regen im Garten angekettet und das am zweiten Weihnachtstag.

Ich hoffe er hat daraus gelernt. Herrin Lady B: davon träume ich auch. Mein Angebot geht drüber hinaus.

Mit 5 Tittenzangen an jeder Titte und 2 KG Gewichten drann für eine ganze Nacht nackt, frierend im Schnee für Sie strafzustehen.

Aber vorher bitte heftig Auspeitschen! Ihr Peter. Mein Sklave hat daraus gelernt und hat sich gestern beim Lecken viel Mühe gegeben. Zum Dank bekam er nur 30 Hiebe auf den nackten Arsch.

Dann gibt es von Ihnen, gnädige Lady, immer auf den Arsch? Sehr grosszügig. Das sauber lecken der getragenen Höschen gehört für einen Sklaven oder einer Sklavin zum Arbeitsalltag dazu.

Muss er und immer schön lecken auch die Fotze und Arschloch wenn es angeordnet wird. Ja dafür sind Sklaven da.

Wir müssen unsere Herrin immer schön mit der Zunge sauber halten. Egal was es zu lecken gibt. Es gefällt ihr scheinbar sehr wie sehr mich das anwidert weil sie mir dann immer zuguckt während ich das Höschen lecken muss bis es wirklich sauber ist.

Muss er auf jeden Fall und die Fotze und das Arschloch auch wenn die Herrin es verlangt. Sonst setzt es Hiebe mit der Peitsche oder dem Rohrstock auf den nackten Arsch des Sklaven oder der Sklavin.

Je länger getragen, desto feiner sind sie zum lecken. Egal was es ist. Ich jedenfalls habe das so. Darf heute ausnamsweise mal wieder am PC sitze.

Aber ab Mitternacht ist ende. Da kommt meine Herrin zurück. Sie wird sicher wieder geilen Besuch mitbringen. Wo kann man solche Herrinnen finden, die einem solche Befehle erteilen?

Seit 3 Jahren hat sich das geändert. Sie hat zum ersten Mal nicht gehorcht, ich wollte sie bestrafen, sie hat sich gewehrt. Sie war stärker als ich.

Die Peitsche bekomme ich oft zu spüren. Sie sperrt mich nackt in den Keller. Ich bin ihr Sklave und sie meine Herrin.

Sie schlägt mich auch vor ihen Freundinnen und ihrer dominanten Mutter. Zu Wurm Träum weiter. Ich habe noch nie Schläge bekommen, und halte auch nichts aus.

Ein Sklave oder eine Sklavin ist auch gleichzeitig Lecksklave und es ist ganz normal das die getragenen Höschen sauber geleckt werden, sonst gibt es die Peitsche.

Schläge mit der Faust gibt es auch. Ja, das ist ganz normal und richtig, das der Sklave die Höschen seiner Herrin auszulecken hat.

Ich darf jedes mal wenn meine verehrte Eheherrin bei ihrem Geliebten war ihr Höschen sauber lecken. Am Anfang hat es mich Überwindung gekostet, da es ja mit dem Samen ihres Liebhabers "beschmutzt" war, aber meine verehrte Eheherrin hat mir mit dem Rohrstock dabei geholfen, mich zu überwinden.

Jetzt kann ich meiner Pflicht richtig nachkommen, und auch noch das schmutzigste Höschen auslecken. Und ich glaube Sie wollen es wirklich, deshalb will ich, weil ich meiner Göttin ein guter Diener sein will, versuchen auch diesen Wunsch zu erfüllen.

Es ist wohl die extremste Form der Erniedrigung wo dem Sklaven sein Stellenwert aufs brutalste verdeutlicht wird und gehört in Ihrem Sinne zur totalen Unterwerfung dazu.

Sklave einer Göttin zu sein ist nun mal kein Wunschkonzert für den Sklaven, für die Göttin sehr wohl. In meinen Augen sind Sie keine Dienstleisterin sondern eine göttliche Herrin aus Überzeugung, deshalb sind SIE meine Herrin.

Ich habe alle Ihre Gesetze mehrfach durchgelesen und habe diese als Ihr Sklave zu befolgen, und das werde ich meine Göttin.

Laut Gesetz Nr. Genau das will ich tun. Ihr, Sie anbetender Sklave Nr. Sie sind eine geborene Herrin. Seien Sie bitte sehr streng mit mir meine Herrin.

Sie sagten mir mal am Telefon, Sie hätten ein gutes Gefühl. Ihr Sklave Nr. Meine verehrte Göttin, zwei Mal durfte ich Sie bisher besuchen.

Manche, mir auferlegten Prüfungen glaube ich bestanden zu haben, andere nicht. Beim letzten Mal war ich übereifrig, das kam nicht gut an.

Der Sklave muss seine Fehler und Schwächen erkennen, sie abstellen und stets an sich arbeiten um sich zu verbessern. Sie hat ausreichend Sklaven und Ihre Geduld ist begrenzt.

Ihre Zeit ist sehr kostbar und Sie hat Anspruch auf die besten Sklaven. Ich wurde für den Juli zum Antritt befohlen. Ihr Sie anbetender Diener Nr.

Sie will mehr Macht. Ich bekam Auflagen in Bezug auf Ihr Gesetz Nummer 6. Die Strafe war hart, Bei dem wechselseitigen Dienst habe ich mich bemüht die Göttin zufrieden zu stellen.

Die Probezeit glaube ich bestanden zu haben und die Herrin nimmt sich jetzt was Ihr gehört. Sie tut das wozu ich Sie bat, Sie formt mich nach Ihrem Willen.

Sie sind eine wahre Göttin, nehmen sich Stück für Stück mehr Macht. Als ich das zweite Mal aufs Klo ging stand sie wieder wache und obwohl ich dachte ich müsste, war das was rauskam ihr zu wenig.

Es kam wie es kommen musste und der Becher fiel in die Wanne während wir die Plätze tauschten. Ich kniete vor ihr während sie den Becher füllte.

Ein demütigendes Gefühl überkam mich, als ich ihre Pisse in den Becher plätschern hörte und gleichzeitig keimte Hoffnung in mir auf, dass ich das doch nicht trinken müsste.

Mit einem fiesen Grinsen hielt sie ihn mir hin. Muss ich wirklich? Ich wollte was sagen. Der Ton in Ihrer Stimme machte mir unmissverständlich klar, dass ich es tun musste — ob ich wollte oder nicht.

Als sie immer mehr schimpfte nippte ich vorsichtig daran. Ein schaaler Geschmack und sehr salzig. Doch es war in Minischlücken runterzubekommen.

Ich kam gar nicht auf die Idee wirklich aufzumucken, so gefangen war ich in ihrer machtvollen Ausstrahlung und in meiner Erniedrigung.

Schluck für Schluck trank ich alles leer. Ich wollte immer Kinder haben und unbedingt eine Tochter und jetzt habe ich dich.

Daher wirst du in Zukunft oft Mädchenkleidung tragen. Ich: Aber ich bin doch ein Junge. Sie streichelte über das Top und über sie Hose und berührte mich gefühlt zufällig mit einem Finger an meinen Penis.

Heutzutage hätte mich das erregt, so hatte ich nur wieder so ein komisches Gefühl. Verena: Du willst das doch für mich tun, oder?

Verena: Du wirst also tragen, was ich will?! Ohne Widerspruch! Sie schaute mich wieder intensiv an. Ich war völlig eingeschüchtert: Ja, Mutti.

Sie lächelte triumphierend. Deine Nachricht. JA, ich möchte Informationen per E-Mail aus dem Studio Darkest Dreams erhalten.

Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment. Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

heiße Domina und ihr Sklave Diesen Porno kostenlos auf online-avaefaturaodeme.com genießen. Kostenlos den Pornofilm Die Domina und ihr Sklave und weitere geile Pornos auf online-avaefaturaodeme.com ansehen. Diese blonde Herrin will, dass ihr Sklave sich ihr unterwirft und hat ihn ans Bett gefesselt, um ihre Dominanz zu untermauern. Sie ist eine scharfe Domina, die. Diese Domina und ihr Sklave scheinen sich wirklich gesucht und gefunden zu haben. In diesem heißen Femdom Pornofilm gibt uns die sexy redhead Lady.
Domina Und Ihr Sklave
Domina Und Ihr Sklave Bizarre Pussy und Ass Strafe für Sklavin Barbara Geliebte verwenden Mia Magma Hardcore ein Meter im Gefängnis Sklaven Gebieterin spielt mit ihrem Helpless Sklaven Toggle navigation Menu.
Domina Und Ihr Sklave

Du solltest sie unbedingt sehen, you Serene Siren see in Porn Alexis of you not only the depraved pranks of the girls, in dem auch der berhmte Ex-Rotlichtknig Bert Wollersheim auftrat. - Redhead Domina und ihr Sklave

Injizieren einer enorme Röhre Wasser in Hintern Sklave

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare zu „Domina Und Ihr Sklave“

  1. Douzilkree

    Ich bin endlich, ich tue Abbitte, es gibt den Vorschlag, nach anderem Weg zu gehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.